21. BDAT Spielleiterseminar 2017

21. BDAT Spielleiterseminar 2017
im Kinder- und Jugendtheater
„Theater Biomechanik“
vom 13. bis 15. Oktober 2017 in Wetzlar

Zur Ausschreibung

BDAT-Fortbildungsprogramm:
Referent: Ahmed Shah, Initiative Grenzen-los e.V. , JugendTheaterbüroBerlin

Nur wenn der Verstand mit dem Körper zusammen arbeitet, wenn der Schauspieler versteht, welcher Prozess der Bewegung zugrunde liegt, kann er auch ein Bewusstsein darüber erlangen. Erst durch dieses Bewusstsein eröffnet sich dem Schauspieler die Möglichkeit, eine Rolle plastisch zu gestalten. Biomechanik im Theater trainiert sowohl das Balance-, Rhythmus- und Geometriegefühl als auch das Raumbewusstsein, und zwar unter Einbeziehung der Gesetzmäßigkeiten der Bewegung und physikalischer Gesetze. Das bewusste Einsetzen dieser Kräfte, schafft eine Kraftersparnis, gleichzeitig verstärkt es aber auch die Expressivität. Darüberhinaus lernen die Teilnehmer, in welchen Theaterformen die Theater-Biomechanik Anwendung findet bzw. finden kann.

Ahmed Shah ist Theaterwissenschaftler, Schauspieltrainer, Englischlehrer und Mitgründer von u.a. der Initiative Grenzen Los – Verein für emanzipative Bildung. Darüber hinaus engagiert er sich für die Kampagne KulTür Auf!, die sich mit der Zugänglichkeit von Kulturbetrieben für Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten befasst. Das Theater dient Ahmed Shah an erster Stelle als Sprachrohr, um sich einzumischen und das Selbstbewusstsein von Jugendlichen zu stärken. Als Autor und Regisseur hat Ahmed Shah mehrere Eigenproduktionen realisiert und verfügt über ein umfangreiches Repertoire an Theaterformen in der auch die Theater-Biomechanik Anwendung findet.

Freitag, 13. Oktober 2017 ab 15.00 Uhr – Sonntag, 15. Oktober 2016 bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Jugendherberge Wetzlar, Richard-Schirrmannstr. 3, 35578 Wetzlar

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BDAT Infos, Infos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.