WURZELWERK 2019 SUCHT VOLKSTHEATER AUS DEM GESAMTEN DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM!

Zur Auschreibung als PDF (weitere Infos hier)

Zum Bewerbungsformular als PDF

12. bis 15. September 2019 in Sömmersdorf und Geldersheim (Franken)

Das bundesweit einzigartige Amateurtheaterfestival leistet einen wichtigen öffentlichen Beitrag zum Dialog der Kulturen und den daraus entstehenden Konsequenzen für die Ausgestaltung der deutschen Sprachvielfalt. Von rheinländischem Platt über Kiezdeutsch bis zum Niederdeutschen: Sprache ist ein lebendiges Konstrukt, das als Spiegel gesellschaftlicher Prozesse zu verstehen ist. Es begegnen sich bei WURZELWERK Gruppen, denen zunächst eine eher unversöhnliche, gesellschaftliche Opposition zugeschrieben werden könnte: Wertkonservativ – postmigrantisch, Stadt – Land, Alt – Jung, Tradition – Avantgarde, Vergangenheit – Gegenwart. Neben traditionsreichen Mundarttheatergruppen sind auch Jugendgruppen und multi-nationale Theaterkollektive Teil des Festivals. Das WURZELWERK versetzt diese scheinbar konträren Begriffspaare, die sehr aktuell die gesellschaftliche und kulturelle Debatte prägen, miteinander in einen künstlerischen Dialog.

Neben den Aufführungen, die durch fachlich angeleitete Nachgespräche begleitet werden, sind auch Workshops für die beteiligten Gruppen Teil des Programms. In den Workshops werden dem Volkstheater nahestehende Fachthemen durch qualifizierte Referent*innen vermittelt. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion oder wahlweise durch einen Fachtag. Hier werden aktuelle Positionen zum Thema „Was bedeutet Volkstheater heute?“ verhandelt, diskutiert und wichtige Impulse der Amateurtheaterschaffenden sowie von Akteuren aus Kulturpolitik und professionellen Künstler*innen in Einklang gebracht.

Nach einer erfolgreichen Premiere in Sulzbach/Saarland 2015 fand die zweite Ausgabe des Festivals 2017 in Schleswig statt. Vom 12. – 15. September 2019 wird WURZELWERK in Sömmersdorf und Geldersheim (Franken) stattfinden. Die Arbeitsgemeinschaft Mundart-Theater-Franken e.V., die Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf, der Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Geldersheim veranstalten als Kooperationspartner mit dem Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) dieses Volkstheaterfestival.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BDAT Infos, Infos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.